Eisenbahnen in Ulm, um Ulm und um Ulm herum

Startseite > Eisenbahn Fotogalerien > KBS 975

bzw.

Startseite > Bahnen anderswo > Bayern > KBS 975

 

Strecken-Nr. 5302/5362/5400/5402

 

     chronologisch    

 

<zurück zu KBS 975> <zurück zu KBS 976>
   
• Abschnitt  Ulm Hbf  - Neu-Ulm (KBS 750/975/976/980)
• Bahnhofsanlagen Neu-Ulm (KBS 750/975/976/980)
• Abschnitt Neu-Ulm - Senden (KBS 975/976)
                                                                           • Anschlußgleise Industriegebiet Neu-Ulm Starkfeld
                                                                           • Anschlußgleise Industriegebiet Neu-Ulm Pfuhler Ried
                                                                           • Anschlußgleis Industriegebiet Neu-Ulm Schwaighofen
                                                                           • Anschlußgleis KAMA-Futter, Senden
• Abschnitt Senden - Memmingen (KBS 975) • Abschnitt Senden -  Weißenhorn  (KBS 976)
Abschnitt Memmingen - Kempten (KBS 975)  
• Abschnitt Kempten - Immenstadt (KBS 970/975)  
Abschnitt Immenstadt -  Oberstdorf  (KBS 970/975)  

 

 

2003

 

 

 

 Anstatt über die Südbahn verkehrt der Autoreisezug AZ 1419 über die Illertalbahn.

 

  Gerlenhofen [km 78,7] am 29. März 2003

 

 

2004

 

 

 

 Kurz vor ihrem Abschied aus Süddeutschland fuhr die König-Ludwig-Lok 218 473

  noch den IC/RE 2013 "Allgäu" in Doppeltraktion nach Oberstdorf.

 

  Gerlenhofen [km 78,7] am 29. Februar 2004

 

 Im Jahr 2004 wurde der Fruchthof Nagel noch

  mit Interfrigo-Bananenwagen versorgt.

  Mittlerweile sind diese Waggons nicht mehr

  auf den Schienen unterwegs.

 

  Anschluß NU-Schwaighofen

   am 29. Mai 2004

 

 

 

 Der Abschluß mit Prellbock liegt in einer merkwürdigen Rechtskurve,

   die eine Fortführung über die Otto-Renner-Straße vermuten lässt.

 

  Anschluß NU-Schwaighofen am 29. Mai 2004

 

 

 

 Mintgrüner Besuch aus dem Allgäu in Ulm.

 

  Gerlenhofen [km 78,3] am 13. August 2004

 

 

2005

 

 

 

 01 519 auf dem Weg zur Außerfernbahn.

 

  Gerlenhofen [km 78,2] am 12. März 2005

 

 

 

 Der Ulmer "Sonderling" 218 156 durchfährt im falen Morgenlicht

  den Bahnhof Gerlenhofen an der Illertalbahn gen Memmingen.

 

  Gerlenhofen [km 78,1] am 3. September 2005

 

 

2006

 

 

 

 Auf dem Weg zur Bahnbaustelle bei Kempten durchfährt die Wiebe-320

  die Baustelle zu NU21 beim Hp Finninger Straße.

 

  Neu-Ulm Finninger Straße [km 82,4] am 4. Oktober 2006

 

 

2009

 

 

 

 Trafotransport in Gerlenhofen.

 

  Gerlenhofen [km 78,2] am 17. Juli 2009

 

 

2011

 

 

 

 Bilder des Anschlussgleis Schwaighofen.

 

  Anschluß NU-Schwaighofen

  am 27. März 2011

 

 

 

 

 Die Übergabe aus Weißenhorn ist nun weiter gen Vöhringen,

  Memmingen, Leutkirch, Aulendorf, Ulm unterwegs.

 

  Senden [km 75,2] am 29. März 2011

 

 

2013

 

 

 

 Altroter Herbst mit 218 387.

 

  Gerlenhofen [km 78,3] am 22. Oktober 2013

 

 

 

 Altroter Herbst mit 218 387.

 

  Gerlenhofen [km 77,1] am 9. November 2013

 

 

2014

 

 Ab September 2014 hat die Baureihe 245

  aus Kempten (damals testweise)

  612er-Planleistungen übernommen.

  Hier ein Sandwich mit der abendlichen

  Leistung aus Kempten nach Ulm.

 

  Neu-Ulm Finninger Straße [km 82,6]

  am 17. Oktober 2014

 

 

2015

 

 

 

 Die ehemalige dämische Nasenlok MY 1142 zieht den Rheingold über die Illertalbahn,

  hier in Gerlenhofen.

 

  Gerlenhofen [km 78,2] am 18. Juni 2015

 

 

2017 

 

 

 

 Im Asphalt liegt das ungenutze Anschlußgleis Heppner,

  während auf dem Umsetzgleis am Streckenende ausrangierte Waggons stehen.

  IC 2013 ist auf der parallelen KBS 975 unterwegs.

  

  Neu-Ulm, Industriegebiet "Im Starkfeld" am 5. Februar 2017

 

 

2018

 

 Anläßlich des Spatenstichs zur

  Elektrifizierung der Bahnstrecke München-

  Memmingen-Lindau in Memmingen wird

  ein SBB ETR 610 von und nach Ulm

  geschleppt.

 

  Gerlenhofen [km 78,2] am 23. März 2018

 

 

 

 Anläßlich des Spatenstichs zur Elektrifizierung der Bahnstrecke München-

  Memmingen-Lindau in Memmingen wird ein SBB ETR 610 von und nach Ulm geschleppt.

 

  Gerlenhofen [km 78,2] am 23. März 2018

 

 

 

 Bilder von 294 963 im Industriegebiet "Im Starkfeld"

 

  Industriegebiet NU-Starkfeld am 11. Mai 2018

 

 

 

2019

 

 

 

 Weihnachtlicher IC 118-Umleiter in Senden.

 

  Senden [km 75,2] am 24. Dezember 2019

 

 

2020

 

 

 

 IC 119 durchfährt Gerlenhofen. Das krumme Gehölz und

  die schiefen Lampenmasten machen das Ausrichten des Bildes nicht einfach.

 

  Gerlenhofen [km 78,2] am 2. Januar 2020

 

 

 

 Auch die orientrote 218 402 darf im Janar 2020 die IC 118-Umleiter ziehen.

  Der davorliegende BÜ wird nicht mehtr all zu lange in dieser Art Bestand haben.

 

  Senden [km 75,2] am 10. Januar 2020

 

 

 

 IC/RE 2013 bei Gewitterregen am Hp Neu-Ulm Finninger Straße.

 

  Neu-Ulm Finninger Straße [km 82,7] am 2. August 2020

 

 

 

 Conny und 218 465 mit I 2013 durchfahren Gerlenhofen.

 

  Gerlenhofen [km 78,2] am 6. August 2020

 

 

 

 Der RE "Allgäu" bei der "Post" in Schwaighofen.

 

  Neu-Ulm Schwaighofen [km            ] am 30. Oktober 2020

 

 

 

 642 auf demWeg nach Weißenhorn.

 

  Gerlenhofen [km 78,6] am 28. November 2020

 

 

 

 612 aus Kempten.

 

  Gerlenhofen [km 78,3] am 28. November 2020

 

 

 

 IC 2012 aus Oberstdorf mit 218 489 und 218 495 in Gerlenhofen. Das Einfahrsignal

  aus Richtung Senden im Hintergrund ist noch nicht zurückgefallen.

 

  Gerlenhofen [km 78,2] am 28. November 2020

 

 

 

 218 489 und 218 495 an der Finninger Straße in Neu-Ulm, während

  die ersten Sonnenstrahlen durch den tagelangen Nebel drängen und dringen.

 

  Neu-Ulm Finninger Straße [km 82,6] am 29. November 2020

 

 

 

 IC 2012 "Allgäu" durchfährt den Tiefbahnhof Neu-Ulm.

 

  Neu-Ulm [km 85,2] am 27. Dezember 2020

 

 

2021

 

 

 

 IC 2012 erreicht Neu-Ulm.

 

  Neu-Ulm Schwaighofen [km            ] am 9. Januar 2021

 

 

letzte Änderung:  09. Januar 2021        © www.UlmerEisenbahnen.de

 

Sollte auf der linken Seite keine Auswahlleiste erscheinen, dann bitte unter www.UlmerEisenbahnen.de neu starten.